Montag, 7. Oktober 2013

Bayrische Hochzeit

Wie ich ja schon mehrfach angekündigt hatte, durfte ich im Juli die Hochzeitstorte für meinen Cousin und seine Lebensgefährtin machen. Da sie beide in Bayern wohnen war das Motto klar:


Hochzeitstorte, bayrische Hochzeitstorte, bayerische Hochzeitstorte, Hochzeitstorte BayernHochzeitstorte, bayrische Hochzeitstorte, bayerische Hochzeitstorte, Hochzeitstorte Bayern

Und, wie findet Ihr sie?!

Das größte Problem war der Transport (ca. 650 km im Auto meiner Eltern) und die Haltbarkeit, da ich die Torte bereits einige Tage vor der Hochzeit machen musste. Ich habe mich letztlich entschieden für:

eine Milchmädchen-Torte (unten)
eine Sachertorte (mitte)
eine geschichtete Sieben-Tage-Torte (oben).

Die Rezepte für die Milchmädchen-Torte und die geschichtete Sieben-Tage-Torte habe ich aus dem Tortentalk (kann ich allen Tortenbegeisterten nur empfehlen). Das Rezept für die Sachertorte ist mittlerweile im Internet verbreitet - ihr findet es u.a. hier.

(Bitte habt Verständnis, dass ich hier nicht einfach wild Rezepte poste, die nicht wirklich von mir sind. Zum einen finde ich es nicht fair, zum anderen möchte ich auch keine rechtlichen Probleme bekommen. Ich bemühe mich aber zumindest Euch immer einen Link zu den Rezepten zu geben.)

Leider konnte ich die Torten selber garnicht probieren. Wir konnten aufgrund unserer Urlaubspläne leider nicht zur Hochzeit fahren. Berichtet wurde mir aber, dass die Torten alle sehr lecker waren.

So, dann erstmal noch einen schönen Abend! Ich werde mich wirklich bemühen, bald wieder regelmäßiger zu posten - genügend Tortenprojekte habe ich - nur fehlt mir leider oft einfach die Zeit...



Kommentare:

  1. Ich habe schon lange auf den Post gewartet, da Britta mir schon Bilder gezeigt hatte! Super, super schön und tolle Details!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    wir sind auch gerade auf der Suche nach einer Idee für unsere Hochzeitstorte. Deine gefällt uns sehr gut! Aber woher bekommt man denn die süßen Figuren? Wir haben im Internet nichts vergleichbares finden können.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, dass Euch die Torte gefällt! Die Figuren habe ich selber aus Modellierfondant modelliert... Ich wünsche Euch eine wunderschöne Hochzeit!

      Löschen
  3. Ganz eine Tolle Idee. woher sind denn die Ballone in Herzform auch selbergemacht?

    AntwortenLöschen
  4. Ja, die sind auch selber gemacht. Das geht aber relativ einfach - ich habe einfach aus Modellierfondant die Herzen geformt und dann auf Blumendraht gesteckt. Sie dürfen nur nicht zu groß sein bzw. der Draht muss stabil genug sein...

    AntwortenLöschen